BMW E-30

(Bitte erst unten schauen und dann hier zum Shop)

Wir bieten verschiedene Verdeckbezüge vom E-30 Cabrio an, die nicht das billigste vom Billigen, sondern preisgünstig sind. Es gibt gerade beim BMW E-30 Qualitätsunterschiede auf dem Markt, die Sie alle bei uns direkt nachlesen können. Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit und bei Fragen bitte einfach kurz anrufen. Wir empfehlen die Qualitätsstufe 3 (Q3) Version, die die unten aufgeführten Qualitätsmerkmale besitzt.

Die Q3 Version ist mit der neusten Spriegelanbindungstechnik (siehe Audi A4, BMW 1er oder auch Mercedes CLK etc) versehen, sodass keine Feuchtigkeit durch die "abgedichtete" Naht kommen kann. Wo keine Nähnaht ist, kann auch keine Feuchtigkeit durchkommen. Alle Spriegelanbindungen werden durch einen extra schweißbaren Streifen mit dem Spriegelanbindungsstreifen vernäht und erst dann wird das System verschweißt. Zusätzlich ist der Spriegelstreifen noch gummiert (ohne Verdeckstoffoberschicht) damit eine noch höhere Festigkeit am Gestänge erreicht wird. Von der anderen Seite ist das normale Untergewebe verarbeitet, damit es auch im Innenraum absolut TOP aussieht.

Ein weiterer Punkt ist die Verarbeitung der beiden Längsnähte. Im Gegensatz zu Billigangeboten (links im Bild) sind diese bei uns immer doppelt genäht und doppelt geschweißt (rechts drei Pfeile).

Auch sieht man bei unseren Verdeckbezügen an der Dachspitze einen zusätzlichen dünnen Anzugstreifen. Mithilfe von diesem Detail kann man die Dachspitze sehr schön in Form bringen (ist beim einfachen Produkt links nicht möglich).

Der Verdeckbezug ist an der Dachspitze auch noch, wie gut zu sehen, einige cm Länger. Wenn die Dachspitze gut ausgerichtet ist, wird der Stoff kpl. mit der Dichtschiene eingeschraubt und damit exakt geklemmt.

Keine Undichtigkeit möglich.  

Die seitliche Ziernaht sollte schon aus Stabilitätsgründen mit eingearbeitet sein (siehe rechter Pfeil, unser Bezug) ist er aber nicht selbstverständlich wie bei dem unteren Bezug zu sehen. 

Der nächste Punkt ist die Scheibenverarbeitung:

Auch hier absolut exakte Doppelnähte mit dem eingearbeiteten Abschlusskeder und selbstverständlich hat bei uns je Scheibe den Qualitätsstempel von Wopavin (Automobilqualität garantiert). 

Einfacher produziert ist hier der darunter liegende Bezug, bei dem man auf eine Doppelnaht verzichtet hat. Innen ist dann keine Abdeckung und man guckt direkt auf die genähte Scheibe.

Im Detail nochmal die Qualitätspunkte:

Beide Nähte verlaufen parallel zueinander und das Abschlussprofil ist mit der inneren Naht vernäht. Daraus folgt, dass sich der Verdeckstoff auch nach Jahren nicht aus dem Profil rausziehen kann. 

Bei uns ist auf Wunsch auch das dunkle Scheibenmaterial erhältlich.

Von innen ist die Scheibenblende aus einem kompletten Stoffteil gefertigt. Hier sind billige Angebote, um Stoff zu sparen, gestückelt. Besser kann die Scheibe nicht eingearbeitet werden (ist 1/2 m² mehr Stoffverbrauch und damit 20€ teurer, aber dies ist gut angelegtes Geld denn die Stückelung stört optisch sehr).

Der Nächste Punkt ist der Bereich Stofflose Anbindung:

Hier hat BMW damals ein Bürstenprofil an den Verdeckbezug genäht und den Bezug noch zusätzlich gegen frühzeitiges Aufscheuern bei Ablegen an der Dichtung Verdeckkastendeckel mit einem Scheuerschutz versehen. Bei unseren Bezügen ist das absolut identisch aber bei einigen wenigen billiganbietern fehlt selbst dieses Einzelteil und vom Zugstreifen ganz zu schweigen.

Dann fiel uns noch bei der Analyse auf, das es doch auch Bezüge gibt die nur einen Streifen zur Anbindung haben und man also keine Möglichkeit hat den Bezug auszurichten.

Bei unseren Bezügen ist ein Anklebestreifen und dann der zusätzliche Ausrichtstreifen, wie beim Original auch, vorhanden.

Auch ist bei uns definitiv der Metalleinleger der kpl. von links nach rechts im hinteren Bereich verläuft mit eingearbeitet. Auch dieser Einleger ist bei einigen nicht selbstverständlich und der Bezug wird merkwürdig abstehen.

Für die Eigenmontage verwenden Sie bitte ausschließlich den Verdeckklebstoff zum anbringen vom Verdeckbezug auf dem Gestell, wechseln die Spanngurte aus und dichten die neue Dachspitzendichtung und die Dachspitzenschiene nochmal mit dem abtupfbaren Dichtmittel ab.

Die Montageanleitung gibt es bei uns auf Wunsch (bitte nur Mail schreiben) gratis zum Verdeckbezug dazu. 

und jetzt zum Shop hier klicken